Schwerpunktaufgaben des Betreuungsvereins

Der Betreuungsverein informiert und berät Familienangehörige, Freunde und Bekannte von betreuungsbedrüftigen Menschen über die Einrichtung der Betreuung.

 Der Verein hat weiterhin folgende Schwerpunkte:

  • Planmäßige Gewinnung ehrenamtlicher Betreuerinnen und Betreuer,
  • Dienstleistungen für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer: Einführung in ihre Aufgaben, Fortbildung und Beratung,
  • Erfahrungsaustausch,
  • Beratung von Bevollmächtigten bezüglich des Betreuungsrechts,
  • Planmäßige Information über Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen und im Einzelfall Beratung von Personen bei der Errichtung einer Vorsorgevollmacht,
  • Führung von Rechtlichen Betreuungen.

Der Betreuungsverein Alb-Donau e.V. arbeitet eng zusammen mit den Angehörigen von Betreuten, den anderen Sozialen Diensten, den Heimverwaltungen, den Werkstätten für behinderte und psychisch kranke Menschen, dem Landratsamt Alb-Donau-Kreis, den Notariaten im Alb-Donau-Kreis und einigen Referaten beim Notariat Ulm (ordentliche Betreuungsgericht) sowie dem Amtsgericht Ulm und Ehingen (außerordentliche Vormundschaftsgerichte).
Natürlich kooperiert der Betreuungsverein Alb-Donau e.V. auch mit anderen sozialen Einrichtungen und Diensten, Fachkliniken, Trägern der Sozial-, Alten-, Behindertenhilfe und anderen befreundeten Betreuungsvereinen.

Der Betreuungsverein Alb-Donau e.V. begleitet, schult, berät und informiert über alles, was für diese wichtige Arbeit unabdingbar ist.

Öffentlichkeitsarbeit ist immer unser Thema.

Zuverlässigkeit und Qualität in der Betreuung sind unsere Prinzipien.

Zur Qualitätssicherung werden Foftbildungsveranstaltungen des Kommunalverbandes für Jugend und Soziales, Stuttgart (KVJS) durch beauftragte Mitarbeiter des Fachdienstes besucht.

Um die Zusammenarbeit innerhalb des Landkreises im Betreuungsrecht zu intensivieren, arbeiten die hauptamtlichen Mitarbeiter des Betreuungsvereins Alb-Donau e.V. in der Arbeitsgemeinschaft "Psychiatrie/Betreuungen Alb-Donau-Kreis", im Arbeitskreis" "Öffentlichkeitsarbeit/Betreuungen" in Ulm sowie im Arbeitskreis "Gemeindepsychiatrie", mit dem angegliederten Unterarbeitskreis "Öffentlichkeitsarbeit" in Ehingen mit.

Unsere Mitarbeiter verfügen über umfangreise Fachkenntnisse. Juristische Fragestellungen werden mit Fachkräften geklärt.

Kontaktieren Sie uns zu Informations- und Beratungsgeprächen. Rufen Sie uns an unter 0731/33556, Wir rufen Sie gerne zurück.